Umgebung

Datenschutz

Ferienwohnung LOOS
Empfehlenswerte Ausflugsziele  
Blick ins Inselbergbad. Dieses befindet sich nur 5 km von Kleinschmalkalden entfernt in Brotterode und bietet ein Badeerlebnis für die ganze Familie. Es gibt eine 80 m Rutsche, 2 Außenbecken, Heißer Stein, Dampfsaune, Kalttauchbecken, Warmsitzbecken und vieles mehr um sich wohlzufühlen
Zur Berggaststätte "Schöne Aussicht" gelangt man auf mehreren Wanderwegen. Sie ist im Sommer wie im Winter das Ziel vieler Wanderer und sie befindet sich unweit der Ferienwohnung
In Zella-Mehlis, ca. 35 km entfernt, empfiehlt sich der Besuch des Meeresaquarium, in dem sich auf 6.500 m², in 50 Becken und in 3 Koiteichen im Außenbereich sowie dem Krokodilhaus das Leben unter und auf dem Wasser wiederspiegelt
Das Gelände der EGA in Erfurt, ist nicht nur ein Ort des geruhsamen Verweilens, sondern sie macht die Tradition des Gartenbaues dieser Stadt transparent. Zudem finden dort alljährlich zahlreiche kulturelle Events statt
Besonders für die Kinder, aber auch für Erwachsene lohnt sich der Besuch der 65.000 m² großen Sandsteinhöhle, die von Menschenhand geschaffen wurde und seit vielen Jahren wegen ihrer ca. 30 Märchenbilder als die Märchenhöhle von Walldorf bekannt ist

Entdecken Sie die über 1130 Jahre alte Stadt Schmalkalden. Der Altstadtkern ist ein Zeugnis mitteleuropäischen Städtebaus. Es gibt romantische Winkel und enge Gässchen. Im Bild dargestellt das Rathaus und die
Stadtkirche "St. Georg"

Die Marienglashöhle in Friedrichroda war von . 1778 bis 1903 ein Gipsbergwerk. Aus der dort gefundenen Kristallgrotte wurden bis etwa 1848 Kristalle für Kirchen und Klöster abgebaut. Heute ist dieses einstige Bergwerk eine viel besuchte und bekannte Höhle, in der man unter anderem erleben kann wie früher im Bergwerk gearbeitet wurde Der Höhenzug des Thüringer Waldes, der "Rennsteig" liegt sozusagen vor der Haustür. Im Sommer wie im Winter wird er gerne von Wanderern, Spaziergängern und Erholungssuchenden besucht. Auf seinem Weg gibt es hinreichend Möglichkeiten zur Rast und Stärkung
Das einstige Salzbergwerk in Merkers lohnt einen Besuch. Dort kann man nicht nur bestaunen wie noch bis vor wenigen Jahren Salz gewonnen wurde, sondern es hat auch einen geschichtlichen Hintergrund. Bis zum Kriegsende hatten dort die Nationalsozialisten Beutegut aus den besetzten Ländern sichergestellt. Mit dem Eintreffen der US-Truppen 1945 wurde diese Schätze geborgen Für Jung und Alt ist die Sommerrodelbahn in Brotterode ein großes Vergnügen. Der Start ist unterhalb des Kleinen Inselberges und die schnelle Fahrt führt fast bis ins Tal
Die "Wartburg" in Eisenach zählt zum Weltkulturerbe. Dort lebte die hl. Elisabeth, die als Wohltäterin der Armen und Kranken bekannt ist. Luther übersetzte auf der Wartburg die Bibel in die deutsche Sprache Trusetal erreicht man nach etwa 10 km. Der "Trusetaler Wasserfall" wird jährlich von sehr vielen Gästen besucht. Unweit des Wasserfalls befindet sich auch der Zwergenpark, eine große Anlage mit Zwergen aller Art, die besonders Kinderherzen höher schlagen lassen